Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Instagram für Android

Zum Play Store Ver. 1.1.6 - für Android

Instagram verbindet Bildbearbeitung von Handyfotos mit Filtern und Effekten mit Sharing-Tools zum Posten der geänderten Bilder auf Facebook, Twitter usw.

Die Bildbearbeitungs- und Fotosharing-App ist auf Apples iPhone bereits ein Klassiker. Nun gibt es die beliebte Fotosoftware auch für Android-Geräte. Unterstützt werden Android-Smartphones und -Tablets ab Version 2.2. Wie Instagram für iOS ist auch die Android-Version kostenlos.

Nach der Installation können mit der Instagram-Anwendung alternativ zur normalen Android-Kamera Fotos geschossen werden, es können aber auch mit anderen Anwendungen bereits geschossene Bilder geladen werden. Dabei ist allerdings zu beachten, dass Instagram – wegen des Retroeffekts – wie alte Kodak- oder Polaroid-Sofortbilder einen quadratischen Bildauschnitt hat. Nimmt man Bilder aus anderen Anwendungen, muss man daher zunächst einen quadratischen Bildausschnitt wählen.

Bei den Filtern und Effekten stehen weniger grellbunte PopArt-Verfremdungen im Mittelpunkt als die Nachahmung alter Filmtypen aus der Analogfotografie. Dabei können die Bilder zum Beispiel in Richtung farbverfälschter 80er-Jahre-Sofortbild oder verblasster 50er-Jahre-Schwarz-Weiß-Fotografie verfremdet werden. Auch eine automatische Bildverbesserung ist in der App bereits enthalten.

Nach der Bearbeitung können die Fotos in zahlreiche soziale Netzwerke gepostet werden. Derzeit werden Facebook, Twitter, Foursquare und andere bereits unterstützt, Flickr soll baldmöglichst folgen. Instagram unterhält auch ein eigenes Netzwerk, in dem man anderen Fotografen folgen oder selber einen Fotostream einstellen kann. Beim Export können die Bilder auch mit Schlagwörtern oder Geotags versehen werden.

Fazit des kostenlosen Instagram für Android Downloads: Lange genug hat die wachsende Android-Gemeinde warten müssen, bis Instagram für Android endlich veröffentlicht wurde. Und man muss kein großer Prophet sein, um angesichts 30 Millionen Nutzern auf iPhone und iPad vorauszusagen, dass die Retro-Foto-App Instagram auch auf den meisten Android-Systemen schon bald ein Must-have sein wird.

von

Weitere Themen: Burbn

Weitere Artikel zu Instagram für Android

  1. Instagram: Bilder speichern ohne hochladen

    Martin Maciej 1
    Instagram: Bilder speichern ohne hochladen

    Wollt ihr bei Instagram Bilder speichern, könnt ihr dies tun, indem das Foto geteilt wird. Wollt ihr jedoch das Teilen umgehen, könnt ihr die Instagram Bilder und Videos mit einem Umweg herunterladen. Erfahrt hier, wie man Instagram Fotos ohne teilen, bzw. auf...

  2. Die besten Instagram-Hashtags (Liste)

    Martin Maciej
    Die besten Instagram-Hashtags (Liste)

    Genau wie bei Twitter und neuerdings in Facebook lassen sich auch bei Instagram Hashtags einsetzen. Hiermit habt ihr die Möglichkeit, eure gemachten Bilder zu kategorisieren oder euch selbst auf die Suche nach gemachten Bildern zu bestimmten Themen und Inhalten...

  3. Instagram Login: Anmelden mit oder ohne Facebook

    Martin Maciej 1
    Instagram Login: Anmelden mit oder ohne Facebook

    Das soziale Netzwerk mit dem Fokus auf Fotos, Instagram, befindet sich auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Nicht nur zahlreiche Promis und Sportler nutzen den Dienst, um aktuelle Eindrücke mit ihren Fans zu teilen, auch ihr könnt ganz einfach mit der App schöne...

  4. Instagram: Bilder bearbeiten für Einsteiger

    Paul Henkel
    Instagram: Bilder bearbeiten für Einsteiger

    An Instagram kommt keiner mehr vorbei. Das soziale Fotonetzwerk läuft Facebook nach und nach den Rang ab und gehört zu den beliebtesten Fotobearbeitungs-Apps. Wir zeigen Einsteigern, wie man mit Instagram Fotos bearbeiten kann.

  5. Instagram: Update bringt fünf neue Foto-Filter

    Jan Hoffmann 4
    Instagram: Update bringt fünf neue Foto-Filter

    Die populäre Foto-App Instagram hat am gestrigen Abend ein Update für Android und iOS erhalten, welches primär fünf neue Foto-Filter mit sich bringt. Das Update steht ab sofort über den Google Play Store bzw. Apple App Store zum Download bereit.



  6. Instagram-Video herunterladen

    Jan Hoffmann 3
    Instagram-Video herunterladen

    Um Videos von Instagram herunterladen zu können, müsst Ihr auf andere Apps zurückgreifen. Von Haus aus bietet das Foto-Netzwerk nämlich leider keine Download-Funktion. Mit der richtigen Software gelingt der Download jedoch schnell und einfach.


GIGA Marktplatz